Einen Teich im Garten

terrace-435083_640(1)Welcher Haus- und Grundstücksbesitzer hat nicht schon einmal in müßigen Augenblicken daran gedacht, in seinem Garten einen kleinen Teich anzulegen. Ein Biotop vielleicht sogar, ein Lebensraum für Frösche, ein Gewässer, an dem Rohrkolben und die weiße Seerose gedeihen, Libellen und Molche.

Einen Naturteich also. Der Naturteich hat den Vorteil, dass er, einmal angelegt, wenig an Pflege benötigt. Dafür sollte die Planung umso sorgfältiger sein. Möglichst sollte man mit heimischen Arten der Bepflanzung arbeiten, der Einsatz von chemischen Düngemitteln oder Insektiziden ist verpönt.

Weiterlesen

Grundgedanken zur Planung eines Hausgartens

rush-191941_1920

Der Hausgarten hat heute eine größere Bedeutung als früher. Denn in unserer unruhigen, technisierten Zeit sucht der Mensch mehr denn je Erholung in der Natur. Mit der Planung des Gartens sollte man nach der Möglichkeit schon beginnen, noch ehe das Haus gebaut wird. Es lassen sich beispielsweise bei rechtzeitiger Planung die später Planierung des Bodens im Garten und die Geschosshöhe des Hauses so aufeinander abstimmen, dass der Aushub für den Keller und das Fundament im Garten untergebracht werden können.

Weiterlesen

Gartenmöbel Winterfest machen

garden-220345_1280

Die Blätter fallen und draußen wird es langsam immer kälter, es lässt sich nun nicht mehr abstreiten der Herbst ist da und der Winter klopft schon vorsichtig an der Tür. Nun wird es langsam Zeit einige Dinge im Garten zu erledigen, dazu gehört auch die Gartenmöbel und Bänke, ordentlich wegzuräumen.

Weiterlesen